Startseite > Webmaster > WP Theme twenty fifteen

WP Theme twenty fifteen

Auch dieses Jahr wir wieder an einem neuen WordPress Theme “ Twenty Fifteen“ gearbeitet. Wie das Twenty Fourteen wird das neue Theme im Dezember erwartet und so in etwa mit dem Auftreten von WordPress 4.1 das licht der Onlinewelt offiziell erblicken.

Matt von WordPress.org hat Takashi Irie gebeten, das neue WordPress Theme zu entwickeln.

Auch die Zusammenarbeit mit Ian Stewart wird wieder erneuert, Stewart war bereits bei den ersten, erfolgreichen twenty ten und twenty eleven mit dabei. Das Design ist alles andere als fertig, aber der folgende Screenshots kann Euch schon mal zeigen, in welche Richtung es in diesem Jahr gehen wird:

preview twenty-fifteen theme

 

Laut  Takashi Irie ist das twenty fifteen ein sauberes, für Blogging und durch Einfachheit glänzendes Theme. Mit der sorgfältigen Aufmerksamkeit auf die Typografie behandelt das Theme Text als einen Hauptteil der Benutzerschnittstelle. Viele der Sprachen in der Welt und einen vollkommenen passenden für die Internationalisierungsschritte visuell harmonisch zu sein, die im Kern von WordPress machen werden.

Das Theme wurde zudem auch entworfen, um den Einfluss der Anpassungswerkzeuge des Kerns – kundenspezifische Anpassungen und Hintergründe – zu maximieren. Diese Werkzeuge werden jedem twenty- fifteen Blogger erlauben, leicht personifiziert handhabbar zu werden.

Jetzt, aber bestimmt nicht zuletzt, ist das twenty fifteen eine erste Annäherung in seinem Design, attraktiv und responsive, um sich auf eine optimale Browsing-Erfahrung über eine breite Reihe von Geräten vom Mobiltelefon bis zu den tollen neuen Super Wide Screen Monitoren zu sichern.

Alle diese Dinge kommen zusammen, um Inhalt sauber und einfach für den User und Interessenten zu präsentieren. Wir hoffen, alle Erwartungen an ein sauberes und ordentlich prorammiertes Design für eure Blogs da draussen zu erfüllen und freuen uns auf Euer Feedback.

2 Kommentare

  1. Hi. Hast Du mal bei google gecheckt wie schnell das Theme ist ? Das ist nämlich aus meiner Sicht aktuell enorm wichtig für nen gescheites Ranking. Lieben Gruss, Agnes

    • Hi Agnes, das Theme ist im oberen Drittel gut mit dabei. Das stimmt natürlich was Du ansprichst. Mit den Möglichkeiten der Nutzung der oft kostenlosen CDN*s ist das Theme sicher auch tragbar.